Pfaffenhofen Schrobenhausen Arresing Jetzendorf Scheyern Ilmmünster

Säuglinge Schwangerschaft Jugendliche Erwachsene Sport Sportler Kinder

Pfaffenhofen Ilm

 

Information zum Datenschutz in meiner Praxis und auf meiner Website

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
sehr geehrte Besucherin meiner Website, sehr geehrter Besucher meiner Website,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck meine Praxis und meine Website Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweist und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

 

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: 

Dr. Patricia Wieser– Praxis für Osteopathie, 
Propsteistraße 6, 85302 Gerolsbach. 
Telefon: 0151-41213141, email@osteopathie-wieser.de.

 

2. Datenschutzerklärung zur Verwendung meiner Homepage

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben? 

Es werden personenbezogene Daten nur dann erhoben und genutzt, wenn Sie hierin eingewilligt haben oder ein gesetzlicher Grund für die Erhebung und Nutzung vorliegt. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, die dazu dienen, einen Rückschluss auf Ihre Person zuzulassen (z.B. Vor-und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Auf meiner Homepage erhebe und verwende ich personenbezogene Daten nur nach freiwilliger Eingabe in das Kontaktformular (Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und Anliegen). Die von Ihnen eingegebenen Daten dienen alleine der Kontaktaufnahme und werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Online-Formular weise ich Sie nochmals auf den Zweck der Datenerhebung und auf diese Datenschutzerklärung hin. Weitere personenbezogene Daten erhebe ich nicht.

Welche Informationen werden noch erfasst?

Aufgrund technischer Notwendigkeit werden Daten automatisch über Ihren Internetbrowser an den Webserver meines Webseitenbetreibers bzw. Seitenprovider übermittelt. Bei einer bestehenden Verbindung Ihres Internetbrowsers zu meinen Webservern werden folgende Daten vorübergehend aufgezeichnet:

  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners

  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

  • Uhrzeit und Datum des Seitenaufrufs

  • Name und URL der aufgerufenen Datei

  • zuvor besuchte Webseite (Referrer-URL)

Diese Daten werden nach Ende des Zugriffs auf die Webseite vom Provider wieder gelöscht.

Auf welche Weise werden Daten erfasst?

Die Daten, die bei jedem Zugriff der Seite erhoben werden, werden automatisch vom Provider protokolliert.

Wofür werden die Daten genutzt?

Die Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung, Optimierung und Sicherheit des Internetangebots genutzt. Über das Kontaktformular werden Ihre Daten zur Entgegennahme Ihrer Mitteilung, Beantwortung Ihrer Anfrage und/oder zur Zusendung von Informationsmaterial verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Die Daten werden nicht genutzt...

Zur Profilbildung, zu Werbezwecken und werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Welche Rechte hat der Besucher der Webseite?

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über Ihre von mir/uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (Artikel 15 DSGVO), dazu gehört auch: Auskunft über Verarbeitungszweck, Kategorie der personenbezogenen Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer

  • Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten oder Vervollständigung unvollständiger Daten (Artikel 16 DSGVO)

  • Recht auf unverzügliche Löschung (Artikel 17 DSGVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

  • Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO)

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung bei der Datenerhebung auf Grundlage von berechtigten Interessen nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, soweit dafür Gründe vorliegen , die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Artikel 21 DSGVO)

  • Recht, nicht einer auschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhgenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Artikel 22 DSGVO).

Ihre Rechte können Sie schriftlich oder per E-Mail gegenüber der unter Punkt 1 genannten Verantwortlichen geltend machen. Ungeachtet dessen haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts der mutmaßlichen Datenschutzverletzung, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt. Die Beschwerde kann über den Link https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html an die zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten der Aufsichtsbehörde in Bayern erfolgen.

Hinweis auf Webanalyse

Ich verwende keine Webanalyse-Tools.

Verlinkung auf andere Webseiten

Links zu anderen Webseiten sind durch grüne Schriftfarbe hervorgehoben. Bitte beachten Sie die dortigen Datenschutzhinweise.

Verwendung von Cookies

In bestimmten Fällen werden Cookies verwendet. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden, die beim erneuten Aufruf der Webseite eine eindeutige Identifizierung ermöglicht. Cookies enthalten allerdings keine personenbezogenen Daten und werden nach Ablauf der Sitzung automatisch gelöscht. Im Fall einer Verlinkung können Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie darauf ausdrücklich hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, so dass Sie das Speichern dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellenkönnen. Bei der Deaktivierung ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Webseite ohne Einschränkungen zugreifen können. 

Meine Website benutzt sogenannte Session Cookies, die beim Beenden des Browsers gelöscht werden. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung meiner/unserer berichtigten Interessen Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Hinweis auf Verschlüsselung 

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten im Kontaktformular, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Die Datenübertragung von und zu unserer Website ist demnach nach dem aktuellen Stand der Technik vor unbefugtem Zugriff geschützt. Da es in der Datenverarbeitung aber keine 100%ige Sicherheit gibt, können wir keine Gewährleistung für die absolute Sicherheit und Unversehrtheit Ihrer Daten übernehmen.

Verwendung von Google Maps 

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

 

3. Hinweis zur Kontaktaufnahme per E-Mail

E-Mails sind aus der privaten und beruflichen Kommunikation kaum noch wegzudenken. Ohne besondere Vorkehrungen sind E-Mails jedoch unsicher und gleichem dem Versand einer Postkarte. Die Datenübertragung über das Internet (z.B. per E-Mail) oder auch über mobile Netze weist Sicherheitslücken auf und kann somit nicht zu 100% vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden. Sofern Sie den Kontakt per E-Mail zu mir oder meiner Kollegin aufnehmen möchten, verweise ich einerseits auf diese Patienteninformation zum Datenschutz sowie darauf, dass diese Art der Kommunikation natürlich ihre Unsicherheiten birgt. Wir haben eine Email-Verschlüsselung, werden Ihre Informationen in jedem Fall vertraulich und im Sinne der Schweigepflicht behandeln. Dennoch kläre ich Sie hiermit darüber auf, dass Sie für eine Kontaktaufnahme per E-Mail die Verantwortung für Unsicherheiten übernehmen, für die wir alleine gegenüber potentiellen Dritten keine Rechnung tragen können.

 

4. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenerhebung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Osteopathen und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen z.B. Anamnese, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Therapeuten/Ärzte erheben. Zu diesem Zwecke können uns auch andere Ärzte oder Therapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind/waren, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen. 

 

5. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte/Therapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. 

 

6. Speicherung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28, Absatz3 der Röntgenverordnung. 

 

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. 

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach.

 

8. Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

 

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Ich behalten mir vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Patricia Wieser                                                                                                     01.09.2018